Empa Technology & Innovation Forum ETIF

Das Empa Technology & Innovation Forum, welches aktuelle Themen zum Innovationsprozess von verschiedenen Seiten beleuchtet, ist eine Plattform für den Gedankenaustausch unter Führungskräften. Die Teilnahme ist nur auf persönliche Einladung möglich.

Das nächste Forum zum Thema "Ohne Risiko keine Innovation“ findet am Dienstag, 7. November 2017 statt

Mit zunehmendem Kostendruck durch die Globalisierung und den starken Franken wird Innovation zum zentralen Wettbewerbsfaktor für Schweizer Unternehmen. Innovative Produkte sind margenträchtiger, jedoch wächst auch das Risiko des Misserfolgs. Allerdings sind Firmen von ihrer Struktur her darauf ausgelegt, Risiken vom Unternehmen fernzuhalten. Doch immer mehr Firmen erkennen, dass inkrementelle Verbesserungen nicht mehr ausreichen. Und trotzdem tun sich viele Unternehmen schwer damit, innovativ zu sein. In einem sich immer schneller verändernden Umfeld scheint das grösste Risiko die Risikovermeidung zu sein.

Wie können Unternehmen eine entsprechende Lernkultur und Risikobereitschaft verinnerlichen? Welche Ansätze gibt es, Innovationen auch organisatorisch zu erleichtern? Wie können riskante Investitionen finanziert werden?

Gemeinsam mit Swiss Life Asset Managers veranstaltet die Empa den sechsten Anlass der Reihe zum Thema «Ohne Risiko keine Innovation». Dabei wird den folgenden Fragen nachgegangen: Wie ist man das eigentlich, innovativ? Gibt es Rezepte, die den Innovationsgeist innerhalb eines Unternehmens fördern? Wie stellt man seine Firma auf, um auf lange Sicht – sprich: immer wieder von neuem – innovativ zu sein? Wie können Firmen und Forschungsinstitute wie die Empa noch effizienter an Innovationen zusammenarbeiten?

Die Referenten und Referentinnen am Empa Technology & Innovation Forum zeigen anhand ihrer Strategien und konkreter Beispiele auf, wie man auch radikale Innovationen erfolgreich wagen kann.

Haben Sie eine Einladung oder eine Terminreservation für den Anlass bekommen, dann können Sie sich hier anmelden.


Die Broschüre zum Anlass finden Sie hier.

Programm